Podcast über Baumessen

Wie viele Messen gibt es weltweit?

Weltweit gibt es etwas mehr als 30.000 Messen. Weltweit gibt es ca. 1.200 Messeplätze.

Quelle: UFI – The Global Association of the Exhibition Industry

Auf einer Baumesse treffen traditionell Anbieter wie Tiefbauer, Trockenbauer, Hersteller von Möbeln, Gartenbaubetriebe, Fertig- und Massivhausanbieter, Architekten und freie Bauleiter auf Kunden, die aktuell vorhaben zu bauen oder zu modernisieren oder die bestehende Immobilien aufwerten wollen.

Baumessen im Jahr 2022

In 2020 und 2021 sind die meisten Baumessen in Deutschland Aufgrund der Pandemie ausgefallen. In 2022 wird auch die größte Messe für Bau, Handwerk und Baumaschinen stattfinden:

Bauma 2022 in München: Das ist die größte Baumesse der Welt

Baufahrzeuge und Maschinen in der Messe München

Vom 24. bis 30.10.2022 findet mit der Bauma die größte Baumesse der Welt statt. Alle Infos zur Messe.

https://www.muenchen.de/veranstaltungen/event/17556.html

Baumesse ganz groß

Die Baumesse erfreut sich immer mehr Beliebtheit. Sei es nun bei dem Besucher oder bei den Firmen die sich präsentieren. Jahr für Jahr werden immer mehr Besucher gezählt und auch die Aussteller haben dadurch schon einige Kunden mehr gewonnen.

Viele Besucher kommen entweder Privat oder aus anderen Firmen um sich über neue Baumaterialien oder Baumaschinen kundig zu machen. Viele Unternehmen, die sich auf einer solchen Messe präsentieren, versuchen meist mit einfachen Mittel sich auf dem Markt zu beweisen.

So gibt es Aussteller, die Weiterentwicklungen zeigen oder ganz neue Produkte. Die meisten Produkte sind jedoch meist nur Weiterentwickelt und haben vielleicht auch ein neues Aussehen. Andere Präsentanden zeigen hingegen ganz neue Bauelemente oder Baustoffe, die teilweise auch vom Preis günstig ist.

Regionale Messen:

BAUMESSE CHEMNITZ Messe. Nachhaltiges Bauen und RenovierenjährlichChemnitz (Deutschland)Messe Chemnitz04/02/2022
3 tage
BAUMESSE RHEDA-WIEDENBRÜCK Bauen, Wohnen, Renovieren und EnergieSparenjährlichRheda-Wiedenbrück (Deutschland)A2-Forum04/02/2022
3 tage

Vermehrt Anbieter und Besucher aus dem Ausland

Vertreten auf den Baumessen sind natürlich auch Baufirmen aus dem Ausland. Diese bieten nicht nur Baumaterialien an, sondern auch gleich Personal, welches dann Beispielsweise die Materialien auf der Baustelle verarbeitet und verbaut. Dies ist keine Seltenheit mehr. Mittlerweile können Ausländische Firmen sich ganz gut behaupten und treiben den Markt mit nach vorn. Für einige Firmen bedeutet dies allerdings, das sie eventuell noch weiter mit den Preisen runter gehen müssen, um mit auf dem Markt bestehen zu bleiben.

Es gibt teilweise Firmen, die dem Besucher der Baumesse kleine Präsente mitgebracht haben. Dies können entweder Kugelschreiber oder andere kleine nützliche Dinge sein. Ein Besuch der Baumesse ist allerdings immer ein Besuch wert.

Auch bei Sammlern, die zum Beispiel nur Zollstöcke oder andere Sachen Sammeln. Wer sich also über neue Materialien oder Maschinen Informieren möchte, der sollte auf keinen Fall eine Baumesse verpassen. Es werden Informationen zu vielfältigen Themen, Angebote und Produkte geboten. Hier einige Beispiele:

Das Thema Energiesparen wird zur Zeit besonders groß geschrieben.

Viele Anbieter von

  • Solarthermie,
  • Photovoltaik,
  • Dämmstoffen oder
  • alternativen Heizungsanlagen wie
  • Luft-Luft-Wärmepumpen,
  • Wasser-Wasser-Wärmepumpen,
  • Pelletsheizungen,
  • und Erdwärmepumpen

Treffen auf Bauherren, zukünftige Bauherren, Modernisierer und Fachbesucher. Ein erster Kontakt auf der Messe führt vielfach zu guten, einträglichen Geschäften.

Für zukünftige Bauherren bietet eine Baumesse fast unendlich viele Möglichkeiten, sich gut und sicher zu informieren. Man trifft auf Anbieter von Massivhäusern oder Fertighäusern, kann sich informieren über aktuelle Neuerungen auf dem Bausektor.

Die Entwicklung gerade in diesem Bereich schreitet sehr schnell voran, so das sich auch weitere Besuche auf anderen Baumessen als der gerade besuchten lohnen können.

Vorführung auf der DEUBAU in Köln


Mit dem starten des Videos akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung!


Fachbesucher UND Private Besucher Willkommen

Auch für Fachbesucher wie Architekten und Planer, die immer den neuesten Stand an ihre Kunden weitergeben wollen sollte ein Besuch der Baumesse wichtig sein. Der direkte Austausch mit Herstellern ist hier möglich und gewünscht.

Auch wer auf der Suche nach Jobs im Bereich Bau oder Bauplanung ist, kann auf der Baumesse wichtige erste Kontakte knüpfen. Für freie Architekten und Planer lohnt sich der Messebesuch allemal. Nicht ist so wichtig wie Kontakte, wenn man wirklich erfolgreich arbeiten will.


Weitere Informationen, über Messen aus dem Ausland, finden Sie hier auf der Seite der Bundesregierung:

https://www.german-pavilion.com/portal/de/home/

Das Auslandmesseprogramm finden Sie hier:

https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Downloads/E/evaluierung-des-auslandsmesseprogramms.pdf?__blob=publicationFile&v=6


Viele Aussteller entwickeln eigens auf die Baumesse zugeschnittene Standkonzepte und richten ihre Innovationen ganz gezielt auf die Baumesse aus. Da kann es schon einmal zu spektakulären Standaufbauten kommen um die Kunden und Fachbesucher anzulocken.

Baumessen und Vorzüge

Bei Baumessen werden meist alt bekannte Baugeräte oder auch andere Baustoffe vorgestellt. Aber hin und wieder gibt es diese Werkstoffe auch neu überarbeitet oder gar in einem ganz neuem Konzept.

Dies ist natürlich der Vorteil einer Baumesse. So können Firmen und Hersteller sich immer ein wenig erkundigen über die Neuerungen und anderen Interessanten Themen. Dies macht sich auf dem Markt sehr bemerkbar, da immer mehr Firmen ihre Produkte zu fast Schleuderpreisen an bieten.

Vorführungen auf der Messe

Den großen Firmen aus Deutschland machen vor allen Firmen aus dem Ausland zu schaffen. Gibt es zum Beispiel eine Energiesparmesse so gibt es im Gegenzug auch gleich mit eine Hausbaumesse. Dies meist aber auch nur, weil viel Hausbau mit Energiesparen zu tun hat.

Hier werden meist neue Energiesparsysteme vorgestellt, die entweder in ein neues Haus verbaut werden können, oder ganz einfach in einem alten Haus nach gerüstet werden. Hierbei kommt es meist auf die Kosten an.

Es wird zwar meist mit dazu gesagt, das eine neue Anlage sehr teuer sei, dies sich aber nach einem gewissen Zeitraum rentiert. So ist dies natürlich der Fall. Allerdings sollte man bei all diesen Neuerungen an die Sicherheit denken.

Viele Firmen aus dem Ausland bieten zwar fast dieselben Produkte an, allerdings auch billiger. So kann es zum Beispiel passieren, das bei diesen Firmen an der falschen Stelle gespart wurde.

Man sollte immer den Firmen vertrauen, die man auch schon vom Namen her kennt. Dabei gibt es viele Firmen, die sich einen Namen gemacht haben auf dem deutschen Markt.

Baufirmen auf Kundenfang

Für Baufirmen wird es immer schwerer Kunden zu finden, da die meisten Kunden immer anspruchsvoller werden. Hierzu kommt es das die Preise immer mehr ansteigen in den Sachen Baumaterialien.

Die meisten Firmen versuchen sich den Preisen zwar an zupassen, doch die gelingt nicht immer und einige Firmen sehen daher nicht gerade toll aus. Bei vielen Baumessen gibt es eine Bühne, wo sich einzelne Firmen vorstellen können und dies machen, mit allen Mitteln die sie haben.

Dazu kommen meist direkte Seminare, in denen dem Besucher neue Techniken vor gestellt werden, die bei einem Hausbau, einer Renovierung oder allgemein für Firmen interessant sind. Ein Besuch der Baumessen ist immer eine lohnende Sache, da es immer etwas zu entdecken gibt.

Viele Firmen präsentieren sich meist auffällig, damit auch viele Kunden kommen. Doch die viele Kunden gehen nach Qualität, die heutzutage sehr wichtig geworden ist. Qualität ist mehr und mehr ein Thema geworden. Viele Firmen haben sich auf Sicherheit und Qualität spezialisiert.

Woran erkennt man Qualität? Qualität erkennt man bei vielen Firmen daran, indem man eine Beratung bekommt, die gut verständlich und plausibel ist. Auf dieses Merkmal legen viele Firmen wert und lassen es den Besucher auch spüren.

Daher lassen es sich viele Firmen nicht nehmen, Originelle Werbung auf Ihrem Stand zu machen. Diese Werbung geht meist von kleinen Pressenden bis hin zu sagenhaften Werbemitteln.

Auch kann man an vielen Ständen neue und Innovative Mittel und Techniken selbst ausprobieren um sich damit vertraut zu machen und sich von der Qualität zu überzeugen.

Baumessen Firmen

Auf Baumessen, findet man viele verschiedene Firmen. Sei es nun aus dem Ausland oder aus dem Heimatland. Jede Firma, die Ihre Produkte verkaufen oder vermarkten möchten, dürfen bei einer Baumesse nicht fehlen.

Viele Firmen lassen extra für die Besucher Flyer drucken oder vergeben andere Werbegeschenke. Doch dies ist nicht alles. Einige fahren auch richtig schweres Geschütz auf, um die Besucher möglichst lange bei sich zu halten.

So kann es schon mal vor kommen, das an einigen Ständen kleine Attraktionen stehen, die von dem Besucher genutzt werden können. Zum Beispiel gibt es Firmen, die die Besucher Baumaschinen testen lassen. Andere wiederrum haben für Kinder kleine Hüpfburgen oder andere Spiele mit gebracht. So kann sich das Kind austoben und der Vater oder die Familie kann sich in der Zeit an dem Stand Informieren.

Es gibt vieles, was eine Firma präsentieren kann oder mit sich bringt. Andere Firmen veranstalten für den Besucher auch kleine Seminare, wo dem Besucher neue Werkstoffe oder Baumaschinen näher gebracht werden. So kann man sich zu rück lehnen und den Präsentanten seinen Worten lauschen.

Es kann auch vorkommen, dass verschiedene Firmen eine kleine Show für den Besucher Organisiert haben. Bei diesen Shows sind meist Musik- oder Tanzeinlagen enthalten. Dies ist natürlich eine willkommene Abwechslung zu dem ganzen Getümmel, wo sich der Besucher vielleicht gerade durch gequält hat.

Sollte man einmal etwas Durst verspüren, so sollte man ein wenig Ausschau halten nach einer netten Dame oder einem netten Herrn mit einem Tablett. An diesen Ständen kann es gut sein, das man dort etwas umsonst zu Trinken bekommt.

Baumessen damals und heute

Zu den Anfangszeiten der Baumessen begann alles sehr eigen. Viele Firmen die sich Vorstellten, hatten meist nicht wirklich viel zu erzählen und kleine Werbegeschenke gab es auch nicht.

Allerdings gab es schon Veranstalter, die darauf gesetzt haben, dem Besucher etwas zu erzählen und zu bieten. In den Anfangsschuhen der Baumesse war es wirklich schwer an Kunden zu kommen. Heute ist dies ganz anders.

Die Baumesse heute ist von vielen bunten Lichtern gesäumt und von guter Musik. An vielen Ständen stehen nette Junge Frauen, die allerdings nicht nur zur Zierte dort stehen. Die Damen haben auch etwas zu erzählen. Sie können den Besucher vorab Informieren, um was es an dem jeweiligen Stand eigentlich geht.

Möchte man sich dann näher Informieren, so kann man weiter zu einem der Berater oder Präsentanden der Firma gehen und sich ausführlicher Beraten lassen. Dazu kommt dann auch, dass man eine Präsente erhält, Wie entweder Kugelschreiber oder kleine Fähnchen.

Über kleine Präsente freut sich natürlich jeder Besucher, vor allem die Kleinen. An vielen Ständen stehen meist auch kleine Regal, Schränke oder Tische, an denen entweder Baumaterialien oder Baumaschinen aus gestellt sind.

An anderen Ständen, kann man Baumaschinen auch selbst Testen wie zum Beispiel eine Elektrische Säge oder einen neuen Bohrhammer. Die Baumesse ist also nicht nur Interessant für die kleinen wegen der Präsente, sondern auch für die großen Kinder wegen der Baumaschinen.

Fazit:

Die Baumesse ist immer ein lohnendes Erlebnis. Dabei gibt es zahlreiche Firmen, die hier ihr Können und Wissen an den Mann bringen möchten. Dabei kann man bei einigen sehen, das sie auch viel Wert auf das Aussehen ihres Standes legen.

So sieht man an dem einen Stand vielleicht nette Frauen, so kann man an anderer Stelle kleine Präsente oder andere Dinge finden. Dazu kommen noch informative Flyer für die Gäste, wo meist die Arbeit der Firmen darin Beschrieben ist.

Allerdings gibt es auch viele Firmen, die in diese Flyer auch ihre Firmen Geschichte hinein schreiben. Dies kommt aber immer auf die einzelnen Firmen drauf an, was sie für Möglichkeiten verwenden, um auf sich aufmerksam zu machen. Um diese Möglichkeiten hier alle aufzuzählen, würde der Platz fehlen.

Von daher sollte man sich selbst immer ein Bild auf einer Messe machen. Viele Namenhafte Firmen legen viel Wert auf eine gute Präsents und die merkt auch meist der Besucher. Neben einigen Attraktionen, wie zum Beispiel Spielzeug Baumaschinen für Kinder oder anderen Sachen, machen die Firmen auch auf einer Bühne auf sich aufmerksam.

Hier kommen dann Berichte über Bau Innovationen oder anderen Sachen an den Mann. Immer mehr Städte holen eine solche Baumesse zu sich, da auch so für eine Expansion von Firmen gesorgt werden kann.

Dies hat in vielen Städten schon zu einem kleinen Schub geholfen und es kam der sogenannte Aufschwung. Diesen Firmen kann in der heutigen Zeit ein solcher Aufschwung sehr gut bekommen und daher lassen sich die Firmen es nicht nehmen, bei einer Baumesse dabei zu sein.

HausWohnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.